Aktuelles

Schülerkonzert 2017

25. November 2017

Beim diesjährigen Schülerkonzert stellten zahlreiche Instrumentalschüler ihr Können unter Beweis. Rund 150 Eltern, Großeltern und Freunde waren zum Zuhören gekommen. Die Aula der Wackersdorfer Schule wurde zum Konzertsaal.

NWOweb
Das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Cornelia Gaschler

Die Bandbreite der Vorträge umfasste alle Instrumentengattungen, die bei uns im Verein erlernt werden können: Holzbläser, hohes und tiefes Blech sowie Schlagzeug. Ein besonderes Schmankerl waren die Beiträge aus dem frühinstrumentalen Unterricht. Die Kinder spielten auf ihrer Melodika und sangen unter anderem "Summ, summ, summ, Bienchen summ herum."

Auch das Nachwuchsorchester war mit von der Partie. Enbenso spielte das "NWO-Plus" auf. Diese Gruppe git es seit September 2017. Sie ist eine Zwischenstufe zwischen Nachwuchsorchester und Jugendblaskapelle.

NWO PLUSweb
Das neu gegründete NWO-Plus

Insgesamt zeugte der musikalische Nachmittag vom guten Ausbildungsniveau im Musikverein. Dies bestätigte in seinem Grußwort auch der Vertreter der Gemeinde Manfred Rittler.

 

 

Juniorprüfung und Musikerleistungsabzeichen D1

25. November 2017

Beim Schülerkonzert konnten wir zahlreichen Kindern und auch Erwachsenen das Juniorabzeichen aushändigen. Am Vormittag hatten sie sich der theoretischen und der praktischen Prüfung unterzogen:

Schlagzeug: Christian Rauch, Vincent Weinfurtner, Benjamin Schuierer, Johannes Winter
Querflöte: Elke Mandl-Kimmer
Klarinette: Nele Woppmann, Sarah Plößl, Valentina Urban
Saxophon: Heike Kimmer-Fersch, Claudia Wagner
Trompete: Leni Langer
Posaune: Rudi Mandl

JuniorWeb

von links vorne: Prüferin Lucia Bäuml, Christian Rauch, Nele Woppmann, Sarah Plößl, Leni Langer, Johannes Winter, Valentina Urban, Benjamin Schuierer, 1.Vors. Peter Gaschler; hinten: Claudia Wagner, Heike Kimmer-Fersch, Rudi Mandl, Elke Mandl-Kimmer, Vincent Weinfurtner, Prüferin Marina Prechtl

Ebenso konnten wir Musikerleistungsabzeichen D1 überreichen. Im Herbst haben beim Nordbayerischen Musikbund die Prüfung absolviert:

Querflöte: Enja Hösl (erkrankt, daher nicht auf dem Bild)
Klarinette: Antonia Knerer
Saxophon: Julia Grosam
Trompete: Sebastian Knerer
Posaune: Marina Prechtl
Tuba: Johannes Kleierl

D1web

v.l. Ausbilderin Lucia Bäuml, Marina Prechtl, Sebastian Knerer, Antonia Knerer, Julia Grosam, Johannes Kleierl, 1.Vorsitzender Peter Gaschler

Volkstrauertag 2017

VTT Stb

In Steinberg am See und Wackersdorf umrahmte die Jugendblaskapelle die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag musikalisch.
Erneut mit dabei waren die Musiker aus dem NachwuchsorchesterPLUS.

VTT Wdf

Allerheiligen

1. November 2017

Allerheiligen2018

Unsere Jugendblaskapelle umrahmte mit festlichen Chorälen die Gräbersegnung auf dem Wackersdorfer Friedhof.
Die Jungmusiker aus dem Nachwuchsorchester-Plus hatten dabei ihre Premiere. Zum ersten Mal waren sie bei einem Auftritt der Jugendblaskapelle mit dabei. 

Freundschafts-Konzert mit dem Musikverein Alberndorf krönt Jubiläumsjahr

7. und 8. Oktober 2017

 logoF

Mit einem Freundschaftstreffen beendeten wir die Feierlichkeiten zu unserem 20-jährigen Jubiläum. Dazu konnten wir rund 30 Musiker aus unserer Partnergemeinde Alberndorf in der Riedmark (Oberösterreich) begrüßen. Höhepunkt des gemeinsamen Wochenendes war das Freundschafts-Konzert in der Wackersdorfer Pfarrkirche.

Am Samstag reiste die Gruppe aus Alberndorf bei uns an. Zur Begrüßung gab es gleich ein spontanes Standkonzert am Marktplatz. Nach einer kurzen Stärkung ging es dann zur intensiven Probe für das Konzert am Abend. Das konnten wir dankenswerter Weise in der Wackersdorfer Pfarrkirche veranstalten. Zahlreiche Zuhörer wollten sich das gemeinsame Musizieren der Kapellen nicht entgehen lassen. Unter ihnen waren auch Pfarrer Christoph Melzl sowie die beiden Bürgermeister Martin Tanzer (Alberndorf) und Thomas Falter (Wackersdorf).

Gruppenfotoklein

Zunächst musizierten die beiden Kapellen abwechselnd. Dann rückten alle Musiker auf der Bühne zusammen und spielten gemeinsam. Beide Gruppen brachten symphonische und moderne Blasmusik zum Klingen. Die Kapellmeister der Alberndorfer Andreas Holzinger und Florian Pum sowie unser Dirigent Martin Brunner hatten hierfür die passenden Stücke ausgewählt. So gelang es das Gemeinschaftsgefühl, die Spielfreude und die harmonische Energie beider Orchester auf das Publikum zu übertragen. Es wurde deutlich wie sehr Musik in der Lage ist, Menschen aus unterschiedlichen Regionen und Generationen miteinander zu verbinden. Der ausgewogene, voluminöse Klang und die feierliche Atmosphäre des Kirchenraums wirkten ideal zusammen.

Nach diesem besonderen Erlebnis trafen wir uns Pfarrheim, um den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Am Sonntag rundete ein Ausflug nach Regensburg mit Stadtführung und gemeinsamen Mittagessen das Wochenende ab.

Hier geht es zum Konzertprogramm mit allen Mitwirkenden und Solisten!

 

Aufmarsch

VorDerKirche

Wackersdorf1

Alberndorfer2

Dirigenten
Andreas Holzinger, Martin Brunner, Florian Pum