Aktuelles

Instrumentenvorstellung 2016

InstrumVor2016Unsere Ausbilder (siehe Foto) stellten interessierten Kindern die verschiedenen Blechblasinstrumente vor. Natürlich durften die Kinder auch selbst ausprobieren und jedes Instrument genau unter die Lupe nehmen. Geschäftsführer Lothar Prechtl informierte die Eltern über die Möglichkeiten und Modalitäten der Ausbildung bei uns im Musikverein.

Das Angebot richtete sich vor allem an die Kinder der Grundschule, die nicht in der Bläserklasse sind.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Musikerleistungsabzeichen in Gold - D3

BreuD3endSehr herzlich gratulieren wir unserem Musiker Tobias Breu aus Steinberg am See. Er hat das Musikerleistungsabzeichen auf dem Tenorhorn in Gold - D3 bestanden.

2008 begann Tobias Breu seine Ausbildung im Musikverein bei Agnes Meier. Im Laufe der Jahre wurde er auch von Ute Steck und Magdalena Prechtl unterrichtet. 2012 absolvierte der junge Musiker das Leistungsabzeichen D1 - Bronze und bereits 2013 D2 - Silber. Nach einigen Intensivierungsstunden bei Wolfgang Gottmann in Regensburg wagte sich Breu an die D3-Prüfung. Diese absolvierte er an der Musikakademie Alteglofsheim mit sehr gutem Erfolg.

Tobias Breu setzt mit seinem Goldabzeichen die Reihe unserer erfolgreichen Musikerinnen und Musiker fort.

 

Wir gratulieren!

Feuerwehrfest in Alberndorf 2016

14. August 2016

Alberndorf2016

Aufgrund des sommerlichen Wetters verlegte die Jugendblaskapelle die Bühne kurzerhand ins Freie. Unter dem Schatten der Pavillions musizierten wir mit viel Spaß und guter Laune zur Freude der Zuhörer.

Nachwuchsorchester in Steinberg am See

31. Juli 2016

NWOStbg2016web

Unser Nachwuchsorchester spielte heute beim Feuerwehrfest in Steinberg am See auf. Das regnerische Wetter machten unsere Jüngsten mit fröhlichen Melodien wett.

NWOStbgRegenweb

 

Sommerserenade 2016

29. Juli 2016

Einen Höhepunkt ihrer Sommerserenade hatte sich die Jugendblaskapelle bis ganz zum Schluss aufgehoben. Ein fulminantes, rockiges Solo des Schlagzeugers Kilian Fleischmann mündete überraschend in die Polka „Böhmischer Traum“. Die erstaunten Zuhörer sprangen von ihren Plätzen auf und klatschten begeistert mit. So endete ein genussvoller musikalischer Abend des Musikvereins.

SoSe16Publikumdunkel
Im ersten Teil des Abensd schlugen „Sound of Joy“ und die Jugendblaskapelle eher ruhige Töne an. Balladen bestimmten das Programm. Die Komposition für Blasmusik „Schmelzende Riesen“ verfehlte ebenso wenig ihre Wirkung wie „Rain in May“ oder „Let it go“. Mit „Paula“ von Haindling wurden die Zuhörer in die Pause entlassen. Schwungvoller ging es dann durch die zweite Hälfte. „Lass die Sonne in dein Herz“, „S´Leben is wia a Traum“ oder „Summer Holiday“ brachten Sommerlaune in den Innenhof der Wackersdorfer Schule. „Hit the Road Jack“, für Saxophon und kleine Besetzung arrangiert, ließ besonders aufhorchen. Unterstützt von weiteren Saxophonen, Trompete und Schlagwerk, brillierte Désirée Pronath am Soloinstrument.

Das Publikum belohnte die Musikerinnen und Musiker mit begeistertem Applaus. Und so waren die Verantwortlichen von „Sound of Joy“ und dem Musikverein mehr als zufrieden. Ein Gast meinte sogar: „Das war die beste Serenade, die ihr bisher gemacht habt!“

 

Weitere Impressionen